2017 June 20
Students
GAZI BABA

Alles fing an mit einer Reise nach Mazedonien und der Idee einen bestimmten Ort auf eine andere Art und Weise und auf einer anderen Ebene zu erforschen, um das vorhandene Potenzial des Ortes sichtbar zu machen. Als ich aber mit der Arbeit anfing, wurde mir klar, dass ich einen Ort gewählt habe, der viel komplexer ist als er scheint. Ich brauchte etwas Zeit um zu verstehen - es geht nicht um den Ort, es geht um die Gesellschaft.

Die Arbeit als Ganzes hat einen sozial-politischen Charakter und behandelt die Problematik einer Gesellschaft. 
Ziel dieser Arbeit ist diese Gesellschaft kennenzulernen, um ihre Bedürfnisse zu verstehen, gleichzeitig aber den Ort als Betrachtungsobjekt nicht zu vernachlässigen. 

In dieser Arbeit geht es mir darum einen Ort nicht als vereinzelt wahrzunehmen und mit ihm zu arbeiten, sondern diesen Ort als festen Bestandteil der Umgebung, in diesem Fall der Stadt, und der Gesellschaft, mit derem politischen und sozialen Einfluss, anzunehmen. Den Grund seiner Verschlafenheit zu finden.

 

Foto: Josipa Stefanovska